Ist es dieser eine Abend wert?: Das Für und Wider, mit der Oma Weihnachten zu feiern

·Lesedauer: 1 Min.

An Weihnachten geht es um Zeit – Zeit, um mit der Familie in langen Gesprächen zu versinken, Musik zu hören oder in den neuen Büchern zu stöbern. Durch die Pandemie ist in diesem Jahr alles anders. Dabei sind nicht die Beschränkungen das Problem, sondern die Frage: Feiern wir Weihnachten mit Oma? Was sind die Risiken? Gibt es überhaupt eine perfekte Lösung? Ein Zwiespalt, aus dem es kaum ein Entkommen gibt. Weihnachten war schon immer die Zeit der Familie und gerade für meine Oma ein Ankerpunkt im Jahr, alle Lieben beieinander zu haben. Dabei ging es immer weniger um Traditionen als um den Tumult in der sonst so stillen Wohnung. Sie liebte die Lautstärke, das Gewusel und die...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo