Nach abgesagter Tour: Wie geht es Justin Bieber heute?

Statt auf der Bühne zu stehen, urlaubt Justin Bieber (29) aktuell mit Ehefrau Hailey (26) in Europa. Im März 2023 musste der Popstar seine "Justice"-Welttournee aus gesundheitlichen Gründen absagen. Vor knapp einem Jahr machte der 29-Jährige öffentlich, dass er unter dem Ramsay-Hunt-Syndrom leide und eine halbseitige Gesichtslähmung erlitten habe. Geht es Bieber inzwischen wieder besser?

Ein letztes gesundheitliches Update gab der Musiker am 15. März - zwei Wochen, nachdem er seine Tournee ersatzlos abgesagt hatte. In einem Instagram-Video zeigte Bieber, dass er mehrere Monate nach seiner Gesichtslähmung wieder übers ganze Gesicht lächeln und beide Gesichtshälften bewegen kann.

Eine offizielle Erklärung zur Absage seiner Tour gab der 29-Jährige im März zwar nicht, sie dürfte allerdings ähnlich lauten wie die aus dem September 2022 - schon damals sagte Bieber mehrere Konzerte ab. Nachdem er im Juni 2022 in Folge seiner Gesichtslähmung seine Nordamerika-Tour abgebrochen hatte, wollte Bieber wieder auf der Bühne stehen, erklärte er in einem Statement. "Nachdem ich mich ausgeruht und mit meinen Ärzten, meiner Familie und meinem Team gesprochen hatte, ging es nach Europa, um mit der Tour fortzufahren", so Bieber. "Ich habe dort sechs Liveshows performt, aber sie haben mich schwer strapaziert." Am 6. September 2022 trat Bieber noch beim Festival "Rock in Rio" in Brasilien auf, danach folgte der endgültige Zusammenbruch: "Als ich von der Bühne ging, überkam mich die Erschöpfung und ich realisierte, dass ich meine Gesundheit jetzt vorziehen muss." Er brauche Zeit, sich zu erholen und gesund zu werden.

Justin Bieber erholt sich im Urlaub

Diese Erholung scheint sich Justin Bieber nun unter anderem im Urlaub mit Ehefrau Hailey zu holen. Das Paar reist derzeit durch Europa. Mitte Mai waren sie in London, wo Hailey Bieber ihre Kosmetiklinie Rhode launchte. Dort entstand auch Justin Biebers letzter Instagram-Post: "Ich bin stolz auf dich. Rhode wurde in UK gelauncht", schrieb er zu einem Kussfoto. Anschließend ging es weiter an die französische Riviera, wo das Paar mit Freunden Urlaub macht. Hailey Bieber teilte unter anderem Fotos einer Bootstour auf ihrem Instagram-Account. Ähnlich unbeschwert wirkte das Paar bereits vergangenen Monat beim Coachella-Festival in Kalifornien.

Lange Krankheitsgeschichte

Im Januar 2020 machte der Popstar öffentlich, an Lyme-Borreliose erkrankt zu sein. Dies kann Müdigkeit und Energielosigkeit auslösen. Aufgrund seiner äußeren Erscheinung hatte die Öffentlichkeit zuvor viele Mutmaßungen über den Gesundheitszustand Biebers angestellt. Auf Instagram erklärte er: "Während viele Leute sagen, Justin Bieber sieht schlecht aus, wäre auf Meth etc. haben sie nicht realisiert, dass bei mir kürzlich die Lyme-Krankheit diagnostiziert wurde." Weiter beschrieb er, dass sich die Krankheit auch auf seine Psyche ausgewirkt hatte. Er hätte viel gekämpft, verriet er. Ärzte hätten bei ihm außerdem Pfeiffersches Drüsenfieber diagnostiziert, erzählte er in der YouTube-Dokumentation "Justin Bieber: Next Chapter".

In derselben Doku sprach Bieber auch ein weiteres Mal über seine mentale Gesundheit und depressive Phasen in seinem Leben. "Konstanter Schmerz" hätte ihn seit seinem Durchbruch geplagt. Auch der Druck einer Welttournee war ihm schon mal zu viel geworden: 2017 hatte er wegen seiner Depression 14 Konzerte seiner "Purpose"-Welttournee absagen müssen.