Absturz-Drama in Barmbek-Nord: Ging beim Einsatz etwas schief?

Warum das MEK ausrückte und was dann passierte.

Der dramatische Einsatz um einen Lebensmüden in Barmbek-Nord am Sonntag wirft Fragen auf. Hätte der Mann schon am Vortag in die Psychiatrie eingewiesen werden müssen? War der Einsatz schwer bewaffneter MEK-Kräfte notwendig? Ist bei dem Einsatz was schiefgelaufen?

Es war ein Schockmoment: Ein Mann klettert aus dem Fenster seiner Wohnung, hängt sich dann an den Korb einer Feuerwehr-Drehleiter, anstatt reinzusteigen – und stürzt schließlich ab.

Der...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen