Achtung, neugierige Kinder: Lieferfahrer musste Paket verstecken

·Freier Autor für Yahoo
·Lesedauer: 2 Min.

Ein Amazon-Fahrer musste einen ungewöhnlichen Kundenwunsch erfüllen. Er sollte das Paket so ablegen, dass die Kinder der Familie es nicht erreichen.

Los Angeles CA, November 11/22/2017: Image of an Amazon packages. Amazon is an online company and is the largest retailer in the world. Cardboard package delivery at front door during the holiday season. shipping package parcel box on wooden floor with protection paper inside. Amazon.com went online in 1995 and is now the largest online retailer in the world.
Symbolbild: Getty Images

Schöne bequeme Online-Welt. Wer etwas im Internet einkauft, kann beim Bestellvorgang angeben, wo das Paket abgelegt oder abgegeben werden soll für den Fall, dass man zum Lieferzeitpunkt nicht zu Hause ist. Die Wünsche können gewöhnlich sein wie etwa: "Bitte bei Nachbar soundso abgeben". Sie geraten hin und wieder aber auch recht sonderbar – so wie der Wunsch eines Amazon-Kunden, mit dem ein Lieferfahrer gerade die Internet-Gemeinde begeistert.

Paketbote informiert Vater per Video über Ablageort

Der Bote sollte das Päckchen nämlich so ablegen, dass es unzugänglich ist für die Kinder der Familie. Sein Inhalt war offenbar Spielzeug, das die Kleinen wohl schon ungeduldig erwarteten. "An den Mann, den ich gerade beliefert habe", sagt der Fahrer mit dem Profilnamen theejettjr in einem Video, das er auf dem sozialen Netzwerk TikTok veröffentlicht hat. "Ich habe Ihre Notiz gesehen, in der Sie mir geschrieben haben, dass ich das Paket vor Ihren Kindern verstecken soll".

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Das tat er denn auch. Er legte das Paket nicht davor, nicht daneben, sondern über der Eingangstür des Hauses ab, wo es auch das neugierigste Kind nicht hätte erreichen können. "Ich schüttelte die Kiste und es hörte sich an wie Kinder-Spielzeug", so theejettjr. "Also gehe ich davon aus, dass Ihre Kinder sehr, sehr klein sind und dass sie zu kurz wären, um hochzuschauen und das Paket zu sehen". Er hoffe, dass das hilfreich war.

Erwischt! Der dreiste Trick eines HelloFresh-Lieferanten

Ob es geholfen hat, sei ebenso dahingestellt wie die Frage, ob es gefallen hat. Bei der TikTok-Gemeinde kommt der Einfall jedenfalls gut an. "Mitarbeiter des Jahres. Großartige Arbeit, Mann", schreibt ein Nutzer. Andere fürchten, der Fahrer könnte allzu eifrig zu Werke gegangen sein. "Du hast das Paket auch vor ihm [also, dem Vater] versteckt", heißt es in einem Kommentar. In dem Fall hat den Papa hoffentlich die Video-Botschaft erreicht.

VIDEO: Es regnet Pakete auf der Autobahn: Unfall endet mit Überraschung

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.