Adé Klischee: Karrierefrauen bevorzugt

Yahoo Nachrichten
Adé Klischee: Karrierefrauen bevorzugt


Das Heimchen am Herd war gestern. Immer mehr Männer wollen Partnerinnen, die gebildet und finanziell unabhängig sind.

Zu dem Ergebnis kommt die Studie „Frauen auf dem Sprung – das Update 2013“. Lange wählten Männer eher die hübsche Blondine, die mehr auf ihr Äußeres achtet, als auf ihre Karriere. Das ist heute anders: Inzwischen lehnt die Mehrheit der Männer die Rolle des alleinigen Familienernährers ab. Dass die meisten Frauen finanziell unabhängig sein wollen, ist nicht ungewöhnlich. Umso überraschender: Auch rund drei Viertel der befragten Männer wünschen sich eine intelligente Partnerin, die ihr eigenes Geld verdient. Das Idealbild des blonden Dummchens, das daheim den Herd hütet, scheint also auszusterben.

Lesen Sie auch: Das Geheimnis guter Väter

Allerdings verspüren viele junge Frauen gleichzeitig großen Druck, da sie trotz Berufsleben auch weiterhin die meiste Arbeit im Haushalt leisten müssen. Hier – liebe Männer – gibt es also noch Verbesserungsbedarf.

Alle Folgen der Science News Show sehen Sie hier.

Sehen Sie auch: Wie Sie erkennen, ob Sie zu viel Zeit im Internet verbringen