Adele sagte, sie sei nach Los Angeles gezogen, weil sie sich in London "niemals" ein vergleichbares Haus leisten könnte

·Lesedauer: 2 Min.

Die britische Sängerin Adele verriet kürzlich in einem Interview mit der britischen Modezeitschrift "Vogue", dass ein Hauptgrund für ihren Umzug von London nach Los Angeles die teuren Immobilienpreise in der englischen Hauptstadt gewesen seien. In London habe Adele die meiste Zeit "im Auto oder drinnen in einem Gebäude" verbracht.

Sie habe aber an einen Ort ziehen wollen, an dem es "frische Luft gibt und wo ich den Himmel sehen kann", erzählte sie. Die Sängerin habe mit dem Umzug die Lebensumstände für sich, ihren Ex-Mann Simon Konecki und ihren neunjährigen Sohn Angelo verbessern wollen. Das erklärte Adele in einem Interview mit Giles Hattersley für die November-Ausgabe 2021 der britischen und US-amerikanischen "Vogue".

"Die Art von Haus, die ich in Los Angeles habe, könnte ich mir in London niemals leisten. Niemals", betonte Adele. Hattersley zweifelte an ihrer Aussage, aber sie blieb dabei. "Nein, ich habe mir die Häuser dort angesehen. Es geht dabei um Hunderte von Millionen Pfund. So viel Geld habe ich überhaupt nicht. Es ist zum Verrücktwerden", sagte sie.

Adele besitzt drei nebeneinander liegende Villen in Los Angeles. Sie wurden in einem britischen Landhausstil gebaut und kosten laut der Boulevardzeitung "New York Post" insgesamt etwa 30 Millionen US-Dollar. Im Jahr 2016 kaufte sie ihr erstes Haus in Los Angeles – für 9,5 Millionen Dollar. Seitdem hat sie zwei weitere Häuser gekauft. Diese haben jeweils geschätzte zehn Millionen Dollar gekostet.

Simon Konecki wohnt in einem der Häuser, damit die Familie nach der Scheidung im Jahr 2019 für den gemeinsamen Sohn Angelo zusammenbleiben könne, verriet Adele während des Interviews. Adele besitzt zwar kein riesiges Anwesen mit drei Häusern in London, jedoch besitzt sie auch dort Immobilien in der Stadt, die "sehr europäisch" seien, erzählte Adele der britischen "Vogue".

Dieser Text wurde von Lisa Ramos-Doce aus dem Englischen übersetzt. Das Original findet ihr hier.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.