"Adios Corona": Carolin Kebekus singt, Karl Lauterbach mahnt

·Lesedauer: 2 Min.
"Der Sommer wird gut ... - aber mit Einschränkungen": Carolin Kebekus hat einen Post-Corona-Hit generiert. Als Mahner mit dabei: Karl Lauterbach.  (Bild: WDR / Screenshot)
"Der Sommer wird gut ... - aber mit Einschränkungen": Carolin Kebekus hat einen Post-Corona-Hit generiert. Als Mahner mit dabei: Karl Lauterbach. (Bild: WDR / Screenshot)

Klingt so der Sommer? - Carolin Kebekus hat einen gut gelaunten Post-Pandemie-Song gebastelt. Doch keine Angst: Bevor das Ganze zu euphorisch wird, hebt Karl Lauterbach im Videoclip den mahnenden Zeigefinger.

Endlich wieder Sommer, Sonne, good vibrations: Komikerin Carolin Kebekus überrascht im verregneten Mai mit einem veritablen Sommerhit. Unter dem programmatischen Titel "La Vida sin Corona" singt sie gut gelaunt "Der Sommer - er wird gut" - und im Video dazu fallen nicht nur die Corona-Masken, es kommt sogar Karl Lauterbach zu Wort. Seine Rolle in dem augenzwinkernden Clip ist natürlich klar definiert: Der SPD-Politiker und Talkshow-Dauergast gibt einmal mehr den Mahner, den Mann mit dem erhobenen Zeigefinger. Wie das aussieht? Zum Beispiel so: Kebekus trällert: "In der vollen Bahn fassen wir uns an" - Lauterbach kontert mit ernster Miene am Homeoffice-Schreibtisch sitzend: "Wovon ich nur dringend abraten kann."

Das Video zu "La Vida sin Corona" steht ab sofort in der ARD-Mediathek zur Verfügung. Der Song ist Teil der "Carolin Kebekus Show", deren neue Staffel am heutigen Donnerstag, 27. Mai, um 22.50 Uhr, im Ersten startet. In der ARD Mediathek ist die ganze Sendung schon ab 20 Uhr abrufbar. Die 41-Jährige greift in ihrem mit dem Grimmepreis ausgezeichneten Format einmal mehr die gesellschaftlich relevanten Themen auf. Zuvorderst geht es also wieder um Corona - zwar immer noch vor leeren Studio-Rängen, aber nun immerhin mit einer eigenen Band.

"Der Sommer wird gut", singt Carolin Kebekus. Das Video zu "La Vida sin Corona" ist Teil der "Carolin Kebekus Show", deren neue Staffel am heutigen Donnerstag, 27. Mai, um 22.50 Uhr, im Ersten startet. In der ARD Mediathek ist die ganze Sendung schon ab 20 Uhr abrufbar. (Bild: WDR/Melanie Grande.)
"Der Sommer wird gut", singt Carolin Kebekus. Das Video zu "La Vida sin Corona" ist Teil der "Carolin Kebekus Show", deren neue Staffel am heutigen Donnerstag, 27. Mai, um 22.50 Uhr, im Ersten startet. In der ARD Mediathek ist die ganze Sendung schon ab 20 Uhr abrufbar. (Bild: WDR/Melanie Grande.)

"Der Sommer wird gut ... - aber mit Einschränkungen"

"Adios Corona", heißt es im euphorischen Kebekus-Song, der die Unbeschwertheit geradezu beschwört mit Themen wie Urlaub, Partys, Flirten, Club- und Stadionbesuche. Man wird ja noch träumen dürfen - oder etwa nicht? "Wir müssen davon ausgehen, dass Corona für immer bleibt", wirft Karl Lauterbach im Spielverderber-Duktus ein. Trotzdem ist er für das zuversichtliche Schlusswort in diesem Lied zuständig: "Der Sommer wird gut ... - aber mit Einschränkungen."

Und nun? Die einen werden all das witzig finden, andere womöglich eher zynisch. Aber Humor ist auf jeden Fall, wenn man trotzdem lacht.

Carolin Kebekus (hier bei "Der Deutsche Comedypreis" 2020 in Köln) meldet sich mit ihrer WDR-Show zurück. Acht Folgen werden immer donnerstags, 22.50 Uhr, im Ersten  ausgestrahlt. (Bild: 2020 Tristar Media/Tristar Media)
Carolin Kebekus (hier bei "Der Deutsche Comedypreis" 2020 in Köln) meldet sich mit ihrer WDR-Show zurück. Acht Folgen werden immer donnerstags, 22.50 Uhr, im Ersten ausgestrahlt. (Bild: 2020 Tristar Media/Tristar Media)