AfD will Schwesigs Familienministerium abschaffen

Die AfD will das aktuell von Manuela Schwesig (SPD) geführte Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in seiner jetzigen Form abschaffen. Es solle künftig "Bundesministerium für Familie und Bevölkerungsentwicklung" heißen, beschloss der Kölner Bundesparteitag am Samstag. Die Antragsteller begründeten dies damit, dass das Ministerium in seiner jetzigen Form die "normale Ehe" zwischen Mann und Frau abwerte.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen