AfD will Untersuchungsausschuss in Magdeburger Landtag zu Anschlag von Halle

Die AfD im Landtag von Sachsen-Anhalt will einen Untersuchungsausschuss zum rechtsextremen Anschlag in Halle einsetzen. Alle 21 AfD-Abgeordneten und der parteilose Abgeordnete André Poggenburg stellten den Antrag, der bereits in der kommenden Mittwoch auf der Tagesordnung des Parlaments steht, wie eine Landtagssprecherin am Donnerstag in Magdeburg sagte.

  • Gesundheit
    AFP

    Tagesaktuelle Fallzahlen zum Coronavirus in Deutschland

    Das Robert-Koch-Institut (RKI) in Berlin hat die Zahl der in Deutschland mit dem Coronavirus infizierten Menschen am Mittwoch mit 197.341 angegeben - ein Plus von 397 seit dem Vortag. Die in der US-Stadt Baltimore ansässige Johns-Hopkins-Universität (JHU) meldete 198.343 Infizierte. Das RKI, das nur die elektronisch übermittelten Zahlen aus den Bundesländern berücksichtigt und seine Aufstellung einmal täglich aktualisiert, registrierte 9036 Todesfälle und damit zwölf mehr als am Vortag. Die JHU zählte 9032 Tote. Die Zahl der Genesenen betrug laut RKI etwa 183.100.

  • 50 Euro Strafe: BVG kontrolliert die Maskenpflicht ab sofort selbst
    Nachrichten
    Berliner Morgenpost

    50 Euro Strafe: BVG kontrolliert die Maskenpflicht ab sofort selbst

    Der Senat hat die rechtlichen Voraussetzungen geschaffen, dass die BVG die Maskenpflicht jetzt selbst kontrollieren kann.

  • Corona-Politik treibt erboste Serben auf die Straße
    Politik
    dpa

    Corona-Politik treibt erboste Serben auf die Straße

    Tausende machen auf der Straße ihrer Wut über die Pandemie-Maßnahmen der Regierung Luft. Kleine Gruppen von Hooligans greifen gezielt die Polizei an und provozieren bildstarke Straßenschlachten. Mancher fragt: Wem nützt das?Tausende machen auf der Straße ihrer Wut uber die Pandemie-Maßnahmen der Regierung Luft. Kleine Gruppen von Hooligans greifen gezielt die Polizei an und provozieren bildstarke Straßenschlachten. Mancher fragt: Wem nutzt das?

  • Coronavirus: Höchster Anstieg an COVID-19-Fällen innerhalb eines Tages weltweit
    Gesundheit
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Coronavirus: Höchster Anstieg an COVID-19-Fällen innerhalb eines Tages weltweit

    Wie Daten zeigen, wurde am Mittwoch weltweit der höchste Anstieg an Coronavirus-Fällen innerhalb eines Tages verzeichnet.

  • Mehr als 300.000 Corona-Fälle in Chile
    Nachrichten
    AFP

    Mehr als 300.000 Corona-Fälle in Chile

    In Chile hat die Zahl der Corona-Infektionen die Schwelle von 300.000 überschritten. In den vergangenen 24 Stunden seien mehr als 2400 Neuinfektionen registriert worden, teilten die Behörden am Dienstag mit. Das Gesundheitsministerium sieht das Land in der Pandemie-Bekämpfung dennoch auf einem guten Weg - und will die landesweiten Corona-Einschränkungen weiter lockern.

  • Zwei Männer nach Hirntod eines Busfahrers in Frankreich in U-Haft
    Nachrichten
    AFP

    Zwei Männer nach Hirntod eines Busfahrers in Frankreich in U-Haft

    Nach einem Streit über die Maskenpflicht haben Gewalttäter einen Busfahrer in Frankreich so heftig geschlagen und getreten, dass er für hirntot erklärt werden musste - nun hat die Justiz zwei junge Männer wegen Totschlags beschuldigt. Ein Richter in Bayonne im Südwesten des Landes ordnete am Mittwoch Untersuchungshaft für die 22 und 23 Jahre alten Verdächtigen an. Zwei weiteren Männern wird Beihilfe und unterlassene Hilfeleistung vorgeworfen.

  • Trump geht auf Kuschelkurs mit mexikanischem Präsidenten
    Nachrichten
    AFP Deutschland

    Trump geht auf Kuschelkurs mit mexikanischem Präsidenten

    Mexikaner sind allesamt kriminell und Vergewaltiger? Beim Besuch des mexikanischen Staatschefs Andrés Manuel López Obrador in Washington war von US-Präsident Donald Trump nichts Ähnliches zu hören. "Wir haben ein herausragendes Verhältnis", sagte Trump.

  • "Das ist Kappes!" - Frank Thelen und Ökonomin geraten bei "Markus Lanz" heftig aneinander
    Nachrichten
    Teleschau

    "Das ist Kappes!" - Frank Thelen und Ökonomin geraten bei "Markus Lanz" heftig aneinander

    "Wir müssen Gas geben", forderte Investor Frank Thelen am Dienstagabend bei "Markus Lanz", als es um die Folgen der Corona-Krise und die Zukunft der Wirtschaft ging. Eine Politökonomin widersprach heftig und legte sich lautstark mit ihm an.

  • "Ich meine es ernst": Cora Schumacher sucht in SAT.1-Show eine neue Liebe
    Entertainment
    Teleschau

    "Ich meine es ernst": Cora Schumacher sucht in SAT.1-Show eine neue Liebe

    Cora Schumacher lädt ab Ende August zehn Männer in ihr "House of Love" ein, um sie "auf Herz und Nieren zu prüfen" und den Richtigen fürs Leben zu finden. SAT.1 zeigt von der neuen Kuppelshow aber erst einmal nur die erste Folge, der Rest läuft bei Joyn.

  • Coronavirus: Die wichtigsten Meldungen des Tages
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Coronavirus: Die wichtigsten Meldungen des Tages

    Das Coronavirus hat weltweit gesundheitliche, gesellschaftliche und wirtschaftliche Auswirkungen. Hier die wichtigsten Meldungen des heutigen Tages.

  • "Unverschämtheit!" Warum Horst Lichter bei "Bares für Rares" die Fassung verlor
    Nachrichten
    Teleschau

    "Unverschämtheit!" Warum Horst Lichter bei "Bares für Rares" die Fassung verlor

    "Unverschämtheit!", wetterte Horst Lichter in der Donnerstagsfolge von "Bares für Rares". Er war kaum zu beruhigen. Doch seine Empörung galt nicht der Verkäuferin, sondern deren abwesenden Eltern. Es ging um eine traurige Kindheitserinnerung.

  • Corona-Anstieg: Wie steht es um den Kroatien-Urlaub?
    Lifestyle
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Corona-Anstieg: Wie steht es um den Kroatien-Urlaub?

    Die Anzahl der Neuinfektionen auf dem Balkan steigt von Tag zu Tag. Offenbar kommt die erste Welle dort erst jetzt mit voller Kraft an. Das betrifft auch das beliebte Urlaubsland Kroatien.

  • Frankreich will neuen Corona-Lockdown vermeiden
    Politik
    AFP

    Frankreich will neuen Corona-Lockdown vermeiden

    Frankreich will einen neuen landesweiten Corona-Lockdown vermeiden. Der neue Premierminister Jean Castex sagte am Mittwoch in Paris, im Falle einer zweiten Infektionswelle wolle die Regierung "zielgerichtet" reagieren. Die weitgehende Ausgangssperre von Mitte März bis Mitte Mai habe "schreckliche menschliche und wirtschaftliche Konsequenzen gehabt", betonte Castex.

  • Abschied von Georg Ratzinger mit einem "Vergelt's Gott" von Papst Benedikt
    Nachrichten
    AFP

    Abschied von Georg Ratzinger mit einem "Vergelt's Gott" von Papst Benedikt

    Mit einem "Vergelt's Gott" als Abschiedsgruß von Papst Benedikt XVI. ist am Mittwoch im Regensburger Dom der verstorbene Domkapellmeister Georg Ratzinger verabschiedet worden. Im feierlichen Requiem verlas Erzbischof Georg Gänswein unter Tränen den Gruß des emeritierten Papstes und Ratzinger-Bruders: "Vergelt's Gott, lieber Georg, für alles, was Du getan, erlitten und mir geschenkt hast."

  • Maskenpflicht auf den Balearen weiter verschärft
    Nachrichten
    AFP

    Maskenpflicht auf den Balearen weiter verschärft

    Auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln haben die Behörden die Maskenpflicht am Donnerstag weiter verschärft. Zum Schutz vor dem Coronavirus muss der Mund- und Nasenschutz demnach ab Montag in allen geschlossenen öffentlichen Räumen sowie auch auf der Straße und im Freien getragen werden, sobald die Möglichkeit besteht, auf andere Menschen zu treffen.

  • Gewaltbereitschaft der Extremisten nimmt zu
    Politik
    dpa

    Gewaltbereitschaft der Extremisten nimmt zu

    Das gesellschaftliche Klima ist nicht erst seit der Corona-Krise angespannt. Verfassungsschutzchef Haldenwang warnt vor «geistigen Brandstiftern». Dazu zählt er auch Vertreter der sogenannten Neuen Rechten.Das gesellschaftliche Klima ist nicht erst seit der Corona-Krise angespannt. Verfassungsschutzchef Haldenwang warnt vor «geistigen Brandstiftern». Dazu zahlt er auch Vertreter der sogenannten Neuen Rechten.

  • Polizist erschießt Mann nach Messerangriff
    Nachrichten
    dpa

    Polizist erschießt Mann nach Messerangriff

    Nach einer Messerattacke trifft die Polizei in Mainz auf einen bewaffneten Mann. Pfefferspray und Taser kommen zum Einsatz. Dann schießt ein Polizist.Nach einer Messerattacke trifft die Polizei in Mainz auf einen bewaffneten Mann. Pfefferspray und Taser kommen zum Einsatz. Dann schießt ein Polizist.

  • Schlüsselzeuge von Trumps Ukraine-Affäre quittiert Armeedienst
    Entertainment
    AFP

    Schlüsselzeuge von Trumps Ukraine-Affäre quittiert Armeedienst

    Der US-Offizier Alexander Vindman, einer der Schlüsselzeuge in der Ukraine-Affäre rund um Präsident Donald Trump, hat seinen Dienst in der Armee quittiert. Der 45-jährige Oberstleutnant sei einer Kampagne aus "Mobbing, Einschüchterung und Vergeltung" ausgesetzt gewesen, erklärte Vindmans Anwalt David Pressman. Sein Mandant habe sich zum Ausscheiden aus der Armee entschlossen, nachdem ihm klargemacht worden sei, dass er nicht mit einer Beförderung zum Oberst rechnen könne.

  • Nachrichten
    AFP

    Serbien verhängt erneut Ausgangssperre wegen Corona-Pandemie

    Angesichts steigender Infektionszahlen mit dem neuartigen Coronavirus kehrt Serbien am Wochenende zu einer vorübergehenden Ausgangssperre zurück: "Von Freitag bis Montag werden wir eine lange Ausgangssperre haben", sagte der serbische Präsident Aleksandar Vucic am Dienstag bei einer vom Fernsehen übertragenen Pressekonferenz. Der Krisenstab der Regierung werde entscheiden, ob die Beschränkungen nur für die Hauptstadt Belgrad oder landesweit gälten.

  • Zuwanderer kommen beim Thema Migration selten zu Wort
    Nachrichten
    dpa

    Zuwanderer kommen beim Thema Migration selten zu Wort

    Die Berichterstattung über Zuwanderung ist laut einer Untersuchung geprägt von deutschen Ängsten. Migranten hätten «kein Gesicht».Die Berichterstattung uber Zuwanderung ist laut einer Untersuchung gepragt von deutschen Ängsten. Migranten hatten «kein Gesicht».

  • Mercedes S-Klasse mit 3D-Cockpit und neuem Infotainment
    Nachrichten
    dpa

    Mercedes S-Klasse mit 3D-Cockpit und neuem Infotainment

    Ende des Jahres will Mercedes sein neues Limousinen-Flaggschiff vorfahren. Die Weltpremiere der S-Klasse findet im September statt, doch gibt der Hersteller bereits jetzt Einblicke ins Innenleben.Ende des Jahres will Mercedes sein neues Limousinen-Flaggschiff vorfahren. Die Weltpremiere der S-Klasse findet im September statt, doch gibt der Hersteller bereits jetzt Einblicke ins Innenleben.

  • Oberster US-Gerichtshof wird am Donnerstag über Trumps Finanzunterlagen urteilen
    Politik
    AFP

    Oberster US-Gerichtshof wird am Donnerstag über Trumps Finanzunterlagen urteilen

    Der Oberste US-Gerichtshof wird am Donnerstag seine mit Spannung erwarteten Urteile zum Streit über zurückgehaltene Finanzunterlagen von Präsident Donald Trump veröffentlichen. Das kündigte der Supreme Court in Washington am Mittwoch an. Die Entscheidungen haben vier Monate vor der Präsidentschaftswahl potenziell große politische Sprengkraft und betreffen auch die Deutsche Bank.

  • Anwälte: Johnny Depp ist kein "Ehefrauen-Schläger"
    Entertainment
    AFP

    Anwälte: Johnny Depp ist kein "Ehefrauen-Schläger"

    Unter großem Medieninteresse hat am Dienstag in London der Verleumdungsprozess von Hollywoodstar Johnny Depp gegen die britische Zeitung "The Sun" und ihren Verlag NGN begonnen. Der US-Schauspieler hatte die Zeitung wegen eines Artikels aus dem Jahr 2018 verklagt, in dem es hieß, er habe seine Ex-Frau Amber Heard misshandelt. Sowohl Depp als auch Heard nahmen am ersten Prozesstag teil, an dem bereits erste Details aus der Beziehung zur Sprache kamen.

  • Nach Zugunglück im Erzgebirge: Opfer-Identität geklärt
    Nachrichten
    dpa

    Nach Zugunglück im Erzgebirge: Opfer-Identität geklärt

    Wohl menschliches Versagen hat das Zugunglück im Erzgebirge verursacht, bei dem am Dienstag zwei Menschen starben. Mehrere Verletzte sind noch im Krankenhaus. Ein Experte fordert eine bessere Absicherung auf den tschechischen Bahnstrecken.Wohl menschliches Versagen hat das Zugungluck im Erzgebirge verursacht, bei dem am Dienstag zwei Menschen starben. Mehrere Verletzte sind noch im Krankenhaus. Ein Experte fordert eine bessere Absicherung auf den tschechischen Bahnstrecken.

  • Corona-Krise: Berührungstherapeutin: „Manche wollen einfach umarmt werden“
    Nachrichten
    Berliner Morgenpost

    Corona-Krise: Berührungstherapeutin: „Manche wollen einfach umarmt werden“

    Beate Kuschel hat eine Praxis für Berührungstherapie. Gerade jetzt, in Zeiten von Corona, leiden Menschen unter Kontaktarmut.