Elf Tote bei Untergang eines Flüchtlingsboots vor der türkischen Küste

Beim Untergang eines Flüchtlingsboots vor der Südwestküste der Türkei sind elf Menschen ums Leben gekommen. Ihr Schlauchboot sei in der Ägäis auf der Höhe der Provinz Aydin gekentert, meldete die türkische Nachrichtenagentur Dogan am Freitag. Bei den Toten handele es sich um Syrer. Neun Bootsinsassen, unter ihnen ein Baby, wurden nach Angaben der Küstenwache gerettet.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen