Airport Hamburg: Gesuchter Straftäter will nach London fliegen - und fliegt auf

Er wollte nach London fliegen – und landete im Knast: Die Bundespolizei hat am Donnerstag am Airport Hamburg einen Mann verhaftet, den die Staatsanwaltschaft Flensburg bereits vor einem halben Jahr zur Fahndung ausgeschrieben hatte. Bei einem anderen Fluggast entdeckten die Beamten einen kleinen, aber verbotenen Gegenstand.

Am frühen Morgen stellte sich der 31-Jährige in die Schlange zur Ausweiskontrolle. Ein übliches Prozedere, selbst bei einem Flug innerhalb Europas. Denn maßgebend ist hier das Schengener Abkommen, zu...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo