Aktfoto von Jennifer Aniston wird versteigert

(hub/spot)

Um bedürftigen Menschen in der Corona-Krise zu helfen, versteigert Fotograf Mark Seliger einige Promi-Porträts, darunter ein Aktfoto von Jennifer Aniston.

Jennifer Aniston bei einem Auftritt in Los Angeles (Bild: DFree/Shutterstock)

Jennifer Aniston (51) unterstützt eine Charity-Aktion des Fotografen Mark Seliger (61). Dieser will ein Aktfoto der Schauspielerin versteigern. Der "Friends"-Star scheint begeistert davon zu sein, dass das Schwarz-Weiß-Porträt für einen guten Zweck verkauft wird.

"Friends": Offizielles Kochbuch zur Kult-Serie kommt

Die legendäre Aufnahme stammt aus dem Jahr 1995. Seliger lichtete die nackte Schauspielerin sitzend ab, ihre Beine verdecken dabei das Nötigste.


Für den guten Zweck: Fotograf versteigert Promi-Porträts

Auf Instagram postete Aniston ein kurzes Video, in dem Mark Seliger mit dem Bild zu sehen ist und teilte auch den berühmten Schnappschuss selbst noch einmal. Dazu schrieb sie: "Mein lieber Freund @markseliger hat sich mit @radvocacy und @christiesinc zusammengetan, um 25 seiner Porträts - einschließlich meines - für die COVID-19-Hilfe zu versteigern." Zudem erklärte sie: "100% des Verkaufserlöses dieses Porträts gehen an @NAFClinics, eine Organisation, die landesweit kostenlose Coronavirus-Tests und Hilfe für medizinisch unterversorgte Menschen anbietet."

"Friends": Wann wird das Reunion-Special gedreht?

Weitere Promi-Porträts, die ebenfalls aus der Sammlung des Fotografen versteigert werden, zeigen unter anderem Leonardo DiCaprio, Dr. Dre oder Snoop Dogg.

VIDEO: Du glaubst nicht, mit wem Jennifer Aniston schon alles zusammen war