Aktion in Hamburg: Huch, warum steht denn ein Bett an der Alster?

Ein Bett steht normalerweise im Schlafzimmer. Oder in einem Hotel. Aber an der Alster? Das Möbelstück, das am Dienstag mit weißer Bettwäsche am Neuen Jungfernstieg/Lombardsbrücke auftauchte, reist gerade durch ganz Deutschland – und soll auf die Lage der Hotels aufmerksam machen. Hotelbetreiber gehören zu den Verlierern in der Corona-Pandemie. Geschäftsreisende bleiben weg, genau wie Touristen, die etwa zwei Drittel der Übernachtungsgäste in Hamburg...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo