Aktivisten: Mindestens 16 Tote bei Luftangriff nahe Damaskus

Bei einem Luftangriff auf eine von Rebellen kontrollierte Stadt nahe der syrischen Hauptstadt Damaskus sind am Samstag Aktivisten zufolge mindestens 16 Zivilisten getötet und Dutzende weitere verletzt worden. Es sei noch unklar, wer für den Luftangriff auf die Stadt Hammurijeh in der Oppositions-Hochburg Ost-Ghuta verantwortlich sei, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Unter den Toten sei mindestens ein Kind.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen