"Alarm für Cobra 11" startet mit FKK-Special

"Alarm für Cobra 11" startet mit FKK-Special

Oh là là! Beim Staffelstart von "Alarm für Cobra 11" geht es heiß her, denn die Actionserie startet mit einem FKK-Special in die neue Season.  Für Semir Gerkhan (Erdogan Atalay) und seine Familie geht es mit Partner Paul Renner (Daniel Roesner) zu einem Wohnmobil-Urlaub an die Ostsee. Doch an Erholung ist nicht zu denken: Tochter Dana flirtet mit Paul und seine Frau Andrea begegnet ihrer Jugendliebe Timo –  vom FKK-Club "Nackedeis", wie es in einer Vorabinformation des verantwortlichen Senders heißt. Doch was sagt Darsteller Erdogan Atalay dazu, beim Dreh von nackten Leuten umringt zu sein?

"Na ja, na klar, guckt man da erst mal hin. Weil es so ungewohnt ist. Mit Erotik hatte das nix zu tun", erklärt der "Alarm für Cobra 11"-Star im Gespräch mit "Bild". "Unsere Komparsen waren total cool und locker, die machen FKK ja alle aus Überzeugung."  Neben FKK-Feeling dürfen sich die Zuschauer in der Premierenfolge der neuen "Alarm für Cobra 11"-Staffel aber wie gewohnt auf rasante Action freuen. Dieses Mal aber mit einem ungewohnten Gefährt.

"Wir haben zum ersten Mal eine Actionszene mit einem Trabi gemacht. Wirklich ein sensationelles Auto, das bringt einen auch von A nach B", sagte Atalay in dem Interview über seine Lieblingsszene aus der neuen Folge, die am 6. April auf RTL zu sehen ist.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen