Alkohol-Crash in Hamburg: Suff-Fahrer rammt Stromkasten – Ampeln fallen aus

Abruptes Ende einer Alkohol-Fahrt durch Hamburg: In der Nacht zum heutigen Mittwoch rammte ein betrunkener Fahrer (22) mit seinem Fiat Panda einen Stromkasten an der Sechslingspforte. Und legte damit auch die umliegenden Verkehrsampeln lahm.

Der Unfall ereignet sich kurz vor 3 Uhr. Der 22 Jahre alte Fahrer des gelben Kleinwagens ist auf der Straße Sechslingspforte in Hohenfelde unterwegs, als er auf der Kreuzung Wallstraße/...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo