Alleine unter 90 Männern: Die einzige Feuerwehrfrau am Hamburg Airport

Die Schleswig-Holsteinerin Katharina Hein ist die einzige Feuerwehrfrau bei der Werkfeuerwehr des Hamburger Flughafens. Die 26-Jährige leistet seit mehr als einem Jahr in 24-Stunden-Schichten ihren Dienst gemeinsam mit 90 Männern. „Mein Vater hat mich immer mitgenommen und wenn man als Kind immer ins Feuerwehrauto gesetzt wird, ist man schnell verliebt. Seitdem hat mich das nicht mehr losgelassen“.

Seit sie neun Jahre alt ist, ist sie Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Zuvor hatte sie eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin gemacht und auf einer Intensivstation gearbeitet. „Diese Arbeit ist sehr...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo