„Alles Betrug“: Hamburg: Vattenfall warnt vor falschen Inkasso-Zahlungen

Vattenfall ist der größte Stromversorger der Stadt. Laut Konzernangaben beziehen mehr als 70 Prozent der Haushalte in Hamburg ihre Elektrizität von dem Energieriesen aus Schweden. Momentan müssen sich einige Kunden jedoch über Post wundern: Dort wird nicht über erhöhte Strompreise informiert – sondern ein Inkasso-Unternehmen fordert die sofortige Überweisung von fehlenden Beiträgen. „Alles Betrug“, teilte Vattenfall mit.

Seit einigen Tagen erhalten Kunden falsche Zahlungsaufforderungen vom Inkassobüro „Aleksander & Co KG“, eine laut Vattenfall-Sprecher Stefan Müller „dubiose Firma“, die bundesweit tätig ist. „Sie...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo