Alles nur geklaut? Udo Lindenberg muss wegen Musical vor Gericht

„Ich mach mein Ding, egal was die anderen sagen“ – mit dieser Lebensphilosophie kam Kult-Sänger Udo Lindenberg jahrzehntelang durch. 2008 machte er daraus einen Hit: „Mein Ding“ erschien auf dem sensationell erfolgreichen Album „Stark wie zwei“ und ist auch die allabendliche Zugabe in seinem Musical „Hinterm Horizont“. Und wegen dem muss der Panik-Rocker nun vor Gericht.

Udo Lindenberg muss vor Gericht – zumindest theoretisch. Ein Autor behauptet, der wahre Verfasser von “Hinterm Horizont” zu sein. (Bild: AP Images)

Denn wie es aussieht, könnte das komplette Bühnenstück geklaut sein! Über zwei Millionen Besucher haben das Udo-Musical inzwischen gesehen, das in Berlin startete und inzwischen in Hamburg aufgeführt wird. Doch schon vor der Premiere im Januar 2011 gab es Streitereien um die Rechte. Und die haben mit der Urheberschaft der Story um das „Mädchen aus Ost-Berlin“ zu tun.

Im Januar 2011 hatte das Musical “Hinterm Horizont” im Theater am Potsdamer Platz in Berlin Premiere. (Bild: AP Images)

Als Autor des Stücks wird nämlich der Schriftsteller Thomas Brussig („Sonnenallee“) genannt. Der eigentliche Verfasser will aber laut eigenen Aussagen der Bühnenautor Martin Verges sein. In den vergangenen Jahren klagte sich der 51-Jährige durch sämtliche Instanzen – und unterlag jedes Mal. Nun will er in der Sache „Hinterm Horizont“ vor das Bundesverfassungsgericht ziehen – und gegen Udo Lindenberg klagen.

Thomas Brussig, der Autor von “Sonnenallee” hat zusammen mit Udo Lindenberg die Geschichte um das Mädchen aus Ost-Berlin geschrieben. (Bild: AP Images)

Gegenüber „Bild“ sagte Lindenberg: „Mein Musical ist kein Plagiat. Das haben alle drei Gerichte festgestellt und die Klage angewiesen.“ Das Bundesverfassungsgericht wird jedoch nicht darüber entscheiden, ob es sich bei dem Musical um ein Plagiat handelt, sondern ob die bisherigen Urteile verfassungswidrig sind oder nicht. Udo kann also einigermaßen entspannt bleiben. Derzeit soll sich der 70-Jährige für eine neue Bühnenshow auf Kuba inspirieren lassen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen