Amazon erwägt offenbar Markteintritt als Mobilfunkanbieter

Der Online-Händler Amazon will sich einem Medienbericht zufolge in Deutschland als Mobilfunkanbieter versuchen. Erste Gespräche mit Netzbetreibern habe es schon gegeben, berichtete die "Wirtschaftswoche"

Der Online-Händler Amazon will sich einem Medienbericht zufolge in Deutschland als Mobilfunkanbieter versuchen. Erste Gespräche mit Netzbetreibern habe es schon gegeben, berichtete die "Wirtschaftswoche" laut Vorabmeldung vom Donnerstag unter Berufung auf Branchenkreise. Demnach will Amazon womöglich als virtueller Mobilfunkbetreiber eigene Sim-Karten verkaufen. Dafür müssten aber die Deutsche Telekom, Vodafone oder Telefónica einen Teil ihrer Netzkapazitäten längerfristig an Amazon vermieten.

Amazon wollte die Gespräche dem Bericht zufolge "nicht kommentieren". Der Internetriese hatte sich in der Vergangenheit bereits an einem eigenen Smartphone versucht. Das 2014 präsentierte Fire Phone entpuppte sich jedoch als Flop.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen