Anbau gesperrt - Feucht gebaut: Schule muss saniert werden

Florian Zick

Der Anbau der Grundschule am Schubinweg bleibt vorläufig gesperrt.

Lochhausen - Die Lage bildet die Vorlage für ein paar fröhliche Wortspiele. Der an die Grundschule am Schubinweg angeschlossene Hort zum Beispiel heißt „Schubidu“ – frei nach einem beschwingten Lied aus dem Dschungelbuch. Grund für gute Laune hat man am Schubinweg derzeit aber eigentlich nicht.

Wie die Stadt den Eltern der Schulkinder Ende vergangener Woche mitteilen musste, ist der erst kürzlich eröffnete Erweiterungsbau der Schule vorläufig nicht mehr benutzbar. Die zuständige Baufirma hat beim Errichten des Pavillonbaus offenbar feuchte Bauteile verwendet. Vergangenen Dezember, kurz nach Fertigstellung des Erweiterungsgebäudes, begannen sich jedenfalls die Bodenplatten zu wellen.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen