Anderer Geschmack und Trübungen: Hamburger Wasser anders als sonst – das ist der Grund

Von Mittwoch an bis Mitte Februar wird das sonst so weiche Wasser in den Stadtteilen Ottensen, Altona und Teilen von Eimsbüttel viel härter. Warum das nicht nur für Teetrinker wichtig ist, lesen Sie hier. Grund für das härtere Wasser sind Arbeiten von „Hamburg Wasser“ am Trinkwassernetz, für die ein sogenannter Zonenübergang vom Wasserwerk Nordheide in die Versorgungszone West außer Betrieb genommen wird. Die betroffenen Stadtteile werden deshalb...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo