Angeschlagene Airline : Air Berlin verschiebt Veröffentlichung des Geschäftsberichts

Die Fluggesellschaft verbuchte allein von Januar bis September 2016 unterm Strich ein Minus von 317 Millionen Euro.

Die seit Jahren angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin hat überraschend die Veröffentlichung des Geschäftsberichts für 2016 verschoben. Die ursprünglich für diesen Donnerstag angekündigte Vorlage der Zahlen wurde um einen Tag auf Freitag verschoben. Eine Sprecherin von Air Berlin sprach am Mittwoch von organisatorischen Gründen als Ursache für die Verschiebung.

Vermutlich muss Vorstandschef Thoma...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen