Angespannte Ruhe in Kasachstan: Tausende fliehen ins Ausland

Die Opposition in Kasachstan vermutet hinter der Ankunft russischer Truppen eine Initiative des Langzeit-Präsidenten Nursultan Nasarbajew. Offiziell hatte Amtsinhaber Kassym-Jomart Tokajew den Kreml um Hilfe ersucht.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.