Angreifer auf US-Massagestudios gibt "Sexsucht" als Motiv an

Einen Tag nach den grausamen Angriffen auf drei Massagestudios im US-Bundesstaat Georgia drehen sich die Ermittlungen um das Motiv des mutmaßlichen Täters. Dieser hat die Verantwortung für die Taten übernommen, bestreitet aber ein rassistisches Motiv.