Erschossener Flughafen-Angreifer war polizeilich gesuchter Franzose

Großes Polizeiaufgebot am Flughafen Orly

Der am Pariser Flughafen Orly erschossene Angreifer ist ein mehrfach vorbestrafter Franzose und wurde von der Kriminalpolizei gesucht. 2015 stand er zudem unter Radikalisierungsverdacht, wie am Samstag aus Polizeikreisen verlautete. Eine Wohnungsdurchsuchung habe damals aber nichts ergeben.

Der Mann war wegen einer Reihe von Straftaten wie bewaffnetem Raubüberfall und Drogenhandel mehrfach vorbestraft. Er wurde den Angaben zufolge von der Kriminalpolizei gesucht.

Der Mann hatte am Samstagmorgen am Pariser Flughafen Orly eine Soldatenpatrouille angegriffen. Er versuchte, einer Soldatin eine Waffe zu entreißen und wurde erschossen, wie ein Sprecher des Innenministeriums in Paris mitteilte. Die Pariser Anti-Terror-Staatsanwaltschaft zog die Ermittlungen an sich.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen