Anja Kling: Kaum Rollen für Schauspielerinnen ab 55

·Lesedauer: 1 Min.
Schauspielerin Anja Kling bei der Verleihung des Deutschen Schauspielpreis 2020.
Schauspielerin Anja Kling bei der Verleihung des Deutschen Schauspielpreis 2020.

Darüber klagen Schauspielerinnen von Hollywood bis Babelsberg seit vielen Jahren: Es gibt einfach zu wenig gute Rollen für Ältere.

Augsburg (dpa) - Die Schauspielerin Anja Kling (51) wünscht sich mehr Rollen für ältere Frauen in Film und Fernsehen. «Sagen Sie mir zehn erfolgreiche Schauspielerinnen in Deutschland über 55. Sie werden merken, nach drei Schauspielerinnen wird es schon eng. Vielleicht kommt man auf zehn, aber wo sind die anderen 90, die mit 30 gut zu tun hatten?», sagte sie im Interview der «Augsburger Allgemeinen».

Sie selbst sei noch gut im Geschäft und müsse sich «nicht grämen». Aber: «Die Heldinnen beim Film sind zwischen 20 und 40 Jahre alt. Dann wird man die Mutter der Heldin oder die Anwältin oder die gute Freundin. Manchmal hat man gar keinen Namen mehr und ist nur mehr die Nachbarin.»

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.