Anlässlich der Morde in Hanau: Aktionswochen gegen Rassismus

·Lesedauer: 1 Min.

Aufstehen gegen Rassismus: Anlässlich der Anschläge in Hanau und der rassistischen NSU Mordserie startet das „Netzwerk gegen Rechts“ die #SchauHin Ausstellungs- und Aktionswochen. Für das Projekt haben sich verschiedene Initiativen, Vereine, Trägerschaften und Akteur*Innen zusammengeschlossen um eine gemeinsame Gedenkaktion für die Opfer „Rechter Strukturen“ zu initiieren und um ein Zeichen gegen den Alltagsrassismus zu setzen. Dabei wird Bezug genommen auf Themen wie den NSU-Komplex sowie NSU 2.0. Schon im Herbst 2020 hatten die Organisatoren ein umfangreiches Programm aufgestellt, das rechtzeitig zum Gedenktag der NSU-Opfer im November beginnen...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo