Anna-Maria Ferchichi: Ein Drilling bleibt kleiner

·Lesedauer: 1 Min.
Bushido credit:Bang Showbiz
Bushido credit:Bang Showbiz

Anna-Maria Ferchichi schreibt über die Unterschiede zwischen ihren Kids.

Die Frau von Rapper Bushido brachte vor einigen Monaten Drillinge zur Welt. Die Schwangerschaft war für die heute 40-Jährige dabei alles andere als leicht: Während die Drillinge heranwuchsen, mussten die werdenden Eltern vor Gericht aussagen, dann kam der Schock: Die Ärzte ließen Bushido und Anna-Maria wissen, dass eines der Mädchen die Geburt möglicherweise nicht überleben wird. Lange Zeit bangten der ‚Mephisto‘-Interpret und die Schwester von Sarah Connor um ihr Sorgenkind. Doch die kleine Amaya ließ sich nicht unterkriegen und ist heute genauso fit wie ihre beiden Schwestern. Ein paar Unterschieden gibt es allerdings dennoch zwischen den Mädchen.

„Sie ist einfach immer noch so, so klein und zart. Ihre Schwestern sind so ein starker Kontrast zu ihr“, schreibt Anna-Maria zu einem Schnappschuss ihrer Tochter auf Social Media. Doch ihre kleine Körpergröße macht die Kleine allemal wett. Es steht weiter zu lesen: „Amaya hält ihre Flasche jetzt selber und ihren Nucki steckt sie sich auch schon selbst in den Mund. Sie ist mit allem bis jetzt die Erste, obwohl sie so winzig ist.“ Für die Familie des Rappers ist das sicherlich eine Riesenerleichterung.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.