Anna Netrebko und Yusif Eyvazov geben ihre Trennung bekannt

Anna Netrebko und Yusif Eyvazov haben sich nach zehn Jahren getrennt. (Bild: imago images/CTK Photo)
Anna Netrebko und Yusif Eyvazov haben sich nach zehn Jahren getrennt. (Bild: imago images/CTK Photo)

Die Opernwelt verliert sein wohl glamourösestes Paar. Seit 2014 gingen die beiden Opernsänger Anna Netrebko (52) und Yusif Eyvazov (47) gemeinsam durchs Leben. Nun ist die Ehe der beiden gescheitert. "Nach zehn glücklichen gemeinsamen Jahren haben wir die schwierige, aber freundschaftliche Entscheidung getroffen, uns zu trennen", erklärten sie der "Austria Presse Agentur" in einem Statement.

Netrebkos Sohn aus der Beziehung mit Opern-Star Erwin Schrott (51) wollen die Musiker weiterhin gemeinsam großziehen. "Wir bleiben enge Freunde, vereint in unserer gemeinsamen Liebe zu Tiago", hieß es. Auch gemeinsame Auftritte sollen wie geplant stattfinden. Weitere Kommentare zu seiner Trennung will das Ex-Paar nicht abgeben.

Liebe im Rampenlicht

Die österreichisch-russische Anna Netrebko gilt seit den früheren 2000ern als einer der größten Klassikstars der heutigen Zeit. "La Netrebko" lernte den aserbaidschanischen Yusif Eyvazov 2014 an der Oper in Rom kennen. Ein Jahr später heirateten sie im Wiener Palais Coburg. Kurz darauf avancierten die beidem zum Traumpaar der Klassikwelt, das vor keiner Liebes-Arie zurückschreckte.

Aktuell sind die Noch-Eheleute gemeinsam in einer "Turandot" an der Mailänder Scala zu sehen. Im August singen sie zusammen in der Arena in Verona eine "Tosca". "Wir freuen uns auf die bereits angekündigten und künftigen gemeinsamen Auftritte", beteuerten die Musiker.