Annegret Kramp-Karrenbauer ist mit sich im Reinen

Annegret Kramp-Karrenbauer

Nach ihrem angekündigten Rückzug vom CDU-Vorsitz gibt sich Annegret Kramp-Karrenbauer entspannt. "Ich bin von Natur aus ein fröhlicher Mensch, der mit sich im Reinen ist", sagte sie dem Magazin "Bunte" laut einer Vorabmeldung vom Mittwoch. "Ich habe ein intaktes persönliches Umfeld, und das Gottvertrauen ist mir auch nicht abhandengekommen."

Sie habe die Entscheidung auch nicht von heute auf morgen getroffen. "Und jetzt konzentriere ich mich darauf, dass der Prozess für die Nachfolge gut läuft", sagte Kramp-Karrenbauer. Fehler mache sie jeden Tag. "Wer sagt, er mache keine Fehler, ist entweder ein Heiliger oder er belügt sich selbst."

Kramp-Karrenbauer hatte vor etwa acht Wochen ihren Rückzug als CDU-Vorsitzende angekündigt und ihren Verzicht auf die Kanzlerkandidatur erklärt. Ein Nachfolger an der Parteispitze soll auf einem Sonderparteitag Ende April gewählt werden.