Annegret Kramp-Karrenbauer vorsorglich in Quarantäne

(hub/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Annegret Kramp-Karrenbauer ist derzeit in Quarantäne. (Bild: imago images/photothek)
Annegret Kramp-Karrenbauer ist derzeit in Quarantäne. (Bild: imago images/photothek)

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (58) hat sich vorsorglich in Quarantäne begeben, wie ihr Ministerium am Montag mitteilte. Sie sei darüber informiert worden, dass im privaten Umfeld eine Person positiv auf Covid-19 getestet wurde, zu der sie vor acht Tagen zuletzt Kontakt gehabt habe. Auch die Corona-Warn-App habe am Sonntag ein rotes Warnsignal angezeigt.

Weiter heißt es in der Mitteilung des Bundesministeriums für Verteidigung: "Die Ministerin hat einen Corona-Test gemacht - mit negativem Ergebnis." Vorsorglich begebe sich Kramp-Karrenbauer für die kommenden sechs Tage in Quarantäne, damit insgesamt ein Abstand von 14 Tagen zu dem Kontakt bestehe.