Annemarie Eilfeld: Das kommt nicht infrage!

Annemarie Eilfeld credit:Bang Showbiz
Annemarie Eilfeld credit:Bang Showbiz

Annemarie Eilfeld schließt es kategorisch aus, ihren Sohn im Netz zu zeigen.

Die Sängerin wurde im Mai 2022 zum ersten Mal Mama. Gemeinsam mit ihrem Partner Tim kümmert sie sich seitdem liebevoll um die Erziehung des kleinen Elian. Auf Instagram gibt die ehemalige DSDS-Kandidatin offene Einblicke in ihren Mama-Alltag und postet ab und zu auch gemeinsame Fotos mit ihrem Liebling. Elians Gesicht zeigt Annemarie allerdings nie – und das soll sich auch nicht ändern.

Gegenüber ‚Promiflash‘ stellt die 32-Jährige klar: „Nein! Auf gar keinen Fall. Ich sehe so viel auf Social Media. Ich weiß, was es für einschlägige Seiten gibt. Ich will mein Kind dem nicht aussetzen. Auf gar keinen Fall.“ Annemaries Einstellung zu diesem Thema ist also glasklar. Trotzdem verurteile sie niemanden, der seinen Nachwuchs im Internet zeigt. „Aber für mich kommt das absolut nicht infrage, weil Kinderschutz ist mir wichtig", fügt die Musikerin hinzu.

In ihrer neuen Rolle als Mama könnte sich die Blondine nicht wohler fühlen. Und auch ihr Partner Tim hat ein äußerst inniges Verhältnis zu Elian. „Uns dreien geht es sehr gut – Tim und Elian sind ein wahres Dreamteam", schwärmt Annemarie. „Da komme ich mir als Mama manchmal ein bisschen so vor wie ‚Ok, soll ich jetzt einfach gehen? Wollt ihr Space haben für euch?’" Das Vater-Sohn-Gespann albere ständig herum. „Und ich bin aber trotzdem noch die Mama“, verrät sie.