Anschläge in Hamburg geplant?: Linke Demonstranten fordern Freiheit für „Parkbankcrew“

Etwa 500 linke Demonstranten haben am Mittwochabend in Hamburg ihre Unterstützung für drei Angeklagte in einem Strafprozess um angeblich geplante Brandanschläge bekundet. Nach Angaben der Polizei verlief die Demonstration friedlich. Zu der Versammlung hatte unter anderem die Rote Hilfe aufgerufen. Die Teilnehmer trugen Transparente mit den Parolen „Festung Europa einreißen – Freiheit...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo