1 / 10

WLADIMIR PUTIN

Erst vor wenigen Tagen wurde Russlands Präsident Wladimir Putin mit einem Anschlag in seinem eigenen Land konfrontiert. Nur vier Tage nach der Explosion in der U-Bahn von St. Petersburg drückt Putin dem schwedischen König in einem Schreiben sein Mitgefühl aus und zeigt sich solidarisch: „In unserem Land kennen wir die Grausamkeiten des internationalen Terrorismus nicht nur vom Hörensagen.“ (Bild: AP Images)

Nach Anschlag in Stockholm: So reagieren Promis und Politiker

Innerhalb nur weniger Tage wird Europa gleich von zwei Terror-Anschlägen überschattet. Anfang der Woche explodierte in der U-Bahn von St. Petersburg eine Bombe, die mindestens 14 Menschen tötete und 50 weitere Personen zum Teil schwer verletzte. Und nun ereignete sich in Stockholm ein Anschlag, der sehr an die Terror-Akte von Nizza und Berlin erinnert. Ein Mann raste mit einem LKW in eine Menschenmenge. Dabei wurden mindestens vier Menschen getötet und 15 verletzt. Diese Promis und Politiker haben sich bereits zu der Tragödie geäußert:

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen