Anschlag im Westjordanland: Drei Israelis getötet, Angreifer erschossen

Am Dienstag sind bei einer Messerattacke im Westjordanland drei israelische Zivilisten getötet worden. Vier weitere Personen wurden schwer verletzt. Der palästinensische Angreifer wurde von israelischen Sicherheitskräften erschossen. Der 18-Jährige hatte den Anschlag in der Siedlung Ariel begonnen und auf der Autobahn in einem gestohlenen Fahrzeug fortgesetzt, bevor er gestoppt werden konnte.