Anwaltverein: Rechtsanwälte haben systemrelevanten Beruf

Der Deutsche Anwaltverein (DAV) hat gemahnt, die Arbeit von Rechtsanwälten trotz der massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens aufgrund der Coronaviruspandemie zu gewährleisten. Anwälte und ihre Mitarbeiter gehörten einem systemrelevanten Beruf an, erklärte der Verband am Dienstag. Sie müssten deshalb auch Anspruch auf Notbetreuung ihrer Kinder haben.

"Arbeitsrechtliche Beratung in der Coronakrise, der Streit um das Sorgerecht für das Kind, Verfahren vor dem Sozialgericht ? das alles muss sicher weiterverfolgt werden auch in Zeiten einer Pandemie", erklärte die DAV-Präsidentin Edith Kindermann. Hinzu kämen gerade jetzt zahlreiche Rechtsfragen der Bürger im Zusammenhang mit der Coronakrise. "Wir dürfen die Betroffenen nicht allein lassen, sie brauchen Rechtsrat", forderte Kindermann.