Anzahl der Terroropfer 2018 erneut zurückgegangen

Die Zahl der weltweit durch Terroranschläge getöteten Menschen ist im Jahr 2018 zum vierten Mal in Folge zurückgegangen. Insgesamt 15.952 Menschen fielen im vergangenen Jahr terroristischen Angriffen zum Opfer, wie das australische Institute for Economics and Peace (IEP) in dem am Mittwoch veröffentlichten Globalen Terrorismus-Index bekannt gab. Damit sank die Zahl der Toten durch Terroranschläge gegenüber dem Vorjahr um 15,2 Prozent.