Arbeiter stirbt bei Reparatur von Lastwagen in Hildesheim

Im niedersächsischen Hildesheim ist ein Arbeiter bei der Reparatur eines Lastwagens ums Leben gekommen. (Christof STACHE)
Im niedersächsischen Hildesheim ist ein Arbeiter bei der Reparatur eines Lastwagens ums Leben gekommen. (Christof STACHE)

Im niedersächsischen Hildesheim ist ein Arbeiter bei der Reparatur eines Lastwagens ums Leben gekommen. Der 46-jährige Mann wurde bei den Reparaturarbeiten zwischen Fahrgestell und Führerhaus eingeklemmt, wie die Polizei in Hildesheim am Mittwoch mitteilte. Ein Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Der Arbeitsunfall ereignete sich am Dienstag auf einem Firmengelände in einem Gewerbegebiet in Hildesheim.

Zeugen alarmierten den Angaben zufolge sofort den Rettungsdienst. Der Mann musste zunächst mit technischem Gerät der Feuerwehr befreit werden. Die Ursache des Unglücks sei noch nicht vollständig geklärt. Die Ermittlungen der Hildesheimer Polizei dauerten an.

tbh/bk