Arbeiterwohlfahrt warnt vor Corona-Infektionen in Sammelunterkünften

Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) hat vor einer Ausbreitung des Coronavirus in den Sammelunterkünften für Flüchtlinge gewarnt und sofortige Gegenmaßnahmen gefordert. Wo immer möglich, sollten die Anlagen durch eine dezentrale Unterbringung der Geflüchteten ersetzt werden, verlangte der Verband am Freitag in Berlin. Insbesondere Erstaufnahmeeinrichtungen mit ihrer oft hohen Belegungsdichte müssten umgehend geschlossen werden.