Arbeitsunfall im Hamburger Hafen: Seemann schwer verletzt – Hubschrauber im Einsatz

Mit einem Großaufgebot musste die Hamburger Feuerwehr am Freitagvormittag zum Hamburger Hafen ausrücken. Dort, auf einem Schiff, war ein Mann bei Verladearbeiten gestürzt. Er zog sich eine schwere Rückenverletzung zu und kam mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Das Unglück geschah um 10.40...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo