Architekturpreis gewonnen: Rheinboulevard wird ausgezeichnet

Die Konstruktion erhält die höchste deutsche Auszeichnung für Landschaftsarchitektur.

Der Rheinboulevard in Deutz bekommt den Deutschen Landschaftsarchitekturpreis 2017. Das elfköpfige Preisgericht bedachte den Entwurf des Berliner Büros Planorama mit der höchsten deutschen Auszeichnung für Landschaftsarchitektur.

Zwei weitere Kölner Projekte ausgezeichnet

Mit dem L.-Fritz-Gruber-Platz in der Innenstadt (Entwurf: Scape, Düsseldorf) und dem Deutzer Ottoplatz (Böhm, Benfer, Zahiri, Berlin) wurden zwei weitere Kölner Projekte gewürdigt. (jp)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen