Ariana Grande: Tattoo für den Ex wird “weiterentwickelt”, nicht überdeckt

Ariana Grande hat eines ihrer Liebestattoos – wie sie sagt – “weiterentwickelt”. (Bild: Getty Images)

Ariana Grande hat sich für ihren Ex-Verlobten Pete Davidson etliche Tattoos stechen lassen – eines davon wurde jetzt erweitert, um dem einstigen Liebesbekenntnis eine neue Bedeutung zu verleihen.

Die Beziehung zum Comedian Pete Davidson brachte 2018 viel Wirbel in das Leben von Ariana Grande – nach nur zwei Wochen war das Paar verlobt und zusammengezogen, Mitte August war die Liebe dann plötzlich vorbei – doch die Liebestattoos, die sich die Sängerin in der Zeit stechen ließ, blieben. In einem Instagram-Post zeigte Grande jetzt, was sie unternommen hat, um einen der markantesten Liebesschwüre auf ihrer Haut zu vergessen.


“Nach den Proben, drei Uhr morgens mit @girlknewyork 🙂 Kein Cover-up, nur eine Weiterentwicklung. Außerdem: Unsere Show startet morgen. Ich liebe euch und bin so dankbar. Bis bald.”

Blätter ranken sich jetzt oberhalb ihrer Taille um den Schriftzug “always”, den Pete Davidson letztes Jahr in eigener Handschrift verfasst hatte. Ein Cover-up soll das Tattoo allerdings nicht sein, stellte Ariana Grande klar. Demnach wird das Wort wohl auch trotz möglicher weiterer Tattoo-Sessions weiterhin sichtbar sein.

Einige Liebestattoos müssen verschwinden

Einige ihrer Liebestattoos für Pete Davidson hat die Popsängerin allerdings bereits abändern lassen. Ein Partnertattoo auf ihrer Hand ließ sie mit einem Olivenzweig überstechen, die Nummer 8418, die für Davidsons verstorbenen Vater – einen Feuerwehrmann, der bei den Anschlägen auf das World Trade Center umkam – stand, wurde durch “Myron” ersetzt. Der Name erinnert sie an ihren Hund, der einst Ex-Freund Mac Miller gehörte. Auch das Tattoo mit dem Schriftzug “Pete” auf ihrem linken Ringfinger musste weichen – dort ist jetzt ein schwarzes Herz zu sehen.


“Drippin’ swagu … Dieser Nail-Look gestern“

Insgesamt hat die Sängerin über 20 Tattoos an Händen, Hals, Beinen und Oberkörper.

Auch Pete Davidson ändert seine Tattoos

Auch ihr Ex-Verlobter wird nach und nach seine Liebestattoos für Ariana Grande los: Pete Davidson hat sich ein durch sie inspiriertes Hasenohren-Tattoo hinter dem Ohr mit einem großen schwarzen Herz überstechen lassen. Auch der Schriftzug “mille tendresse” (französisch für “in Liebe”), den auch Ariana Grande im Nacken trägt, wurde durch das Wort “cursed” (zu deutsch “verflucht”) ersetzt.

Es scheint jedoch, als möchte auch Pete Davidson sein Tattoo mit dem Wort “always“ behalten. Er trägt den gleichen Schriftzug, der damals als Zeichen ihrer Liebe in ihrer Handschrift tätowiert wurde.