„Eine Attacke ist vorstellbar“: Insider warnt vor einem neuen Kollaps des Finanzsystems

Christoph Damm
Thore Hansen

Thore D. Hansen schreibt politische Thriller. Inspiriert wird er dabei von seiner jahrelangen Arbeit im Finanzsektor und seinen engen Kontakten zu US-Geheimdiensten. Als Kommunikationsberater von zwei europäsichen Großbanken hat Hansen den Ausbruch der Finanzkrise hautnah miterlebt.

Im Interview mit dem Business Insider Deutschland spricht der 48-Jährige über die dunklen Machenschaften der Banken, das Vorgehen der US-Geheimdienste gegen Donald Trump und einen möglichen Zusammenbruch des Finanzsystems. 

Business Insider: Herr Hansen, Sie waren als Pressesprecher von zwei europäischen Großbanken während der Finanzkrise hautnah dabei. Wie viele Jahre ihres Lebens hat Sie diese Zeit gekostet?

Hansen: „Keine. Ich wollte das Geld- und Finanzsystem von innen kennenlernen und das habe ich dann auch. Ich war damals für drei Jahre als Kommunikationsberater für verschiedene Finanzinstitute tätig, aber nicht persönlich betroffen.

Weiterlesen auf businessinsider.de

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen