Außenminister Raab will Johnsons Kurs im Kampf gegen Corona fortsetzen

Der britische Außenminister Dominic Raab will als Vertreter des erkrankten Regierungschefs Boris Johnson den bisherigen Kurs im Kampf gegen das neuartige Coronavirus fortsetzen. Die Regierung werde sich darauf konzentrieren, die Vorgaben des Premierministers und die vorgesehenen Maßnahmen umzusetzen, "um das Coronavirus zu besiegen", sagte Raab am Montagabend in der BBC. Johnson sei im St Thomas' Krankenhaus in London in "sicheren Händen".