Auf diese Serien-Highlights freuen wir uns im Jahr 2020

Schon Vorsätze fürs neue Jahr gefasst? Nein? Wie wäre es damit: Nur noch richtig gute Serien anschauen. Wer hierfür noch Inspiration braucht, findet hier eine Auswahl echter Highlights im Jahr 2020, die unsere kostbare Freizeit wirklich verdienen.

"Babylon Berlin" gehört zu den besten Serien der vergangenen Jahre - und sie ist Made in Germany! 2020 startet die dritte Staffel (Bild: ddp images)

Babylon Berlin, Staffel 3

Die vielleicht beste deutsche Serie der vergangenen Jahre kann sich mit internationalen Produktionen messen: Großartige Darsteller um die Hauptakteure Volker Bruch und Liv Lisa Fries, opulente Sets und Kostüme, die den Zuschauer in die Weimarer Republik versetzen, fesselnde Geschichten und nicht zuletzt ein mitreißender Soundtrack machten die Serie innerhalb von zwei Staffeln zum Kult.

Hier heißt es Abschied nehmen: Mit diesen beliebten Serien war 2019 Schluss

Die dritte Staffel setzt direkt vor dem Börsencrash von 1929 ein und bringt einen neuen Fall für Ermittler Gereon Rath mit sich: Im Filmstudio Babelsberg kommt eine Schauspielerin ums Leben. Doch, wie Fans von “Babylon Berlin” längst wissen, wird dieser Krimi-Fall elegant in andere Handlungsstränge verwebt werden - gepaart mit viel Golden-Twenties-Flair.

Die dritte Staffel von “Babylon Berlin” startet am 24.1. in Doppelfolgen auf Sky Q, Sky Go und Sky Ticket.

The Outsider

Fans von Stephen King dürfen sich 2020 auf eine neue Verfilmung des Horror-Großmeisters freuen: Sein Roman “Der Outsider” wurde von Qualitätsschmiede HBO als zehnteilige Mini-Serie umgesetzt. Darin bekommen es zwei Ermittler mit einem grauenvollen Mord an einem Elfjährigen zu tun. Als Hauptverdächtiger wird schnell der Lehrer Terry Maitland identifiziert, doch der scheinbar so klare Fall wirft schon bald mehr Fragen als Antworten auf.

Neuer Stoff: Die Top 3 der Serien-Newcomer des Jahres 2019

Nicht nur die Geschichte verspricht Spannung pur, auch die Besetzung kann sich sehen lassen: Neben Australiens bestem Export Ben Mendelsohn ist Jason Bateman zu sehen, der sich nach vielen Comedy-Rollen im Kino mittlerweile als Thriller-Serien-Experte etabliert hat und bei den ersten Folgen auch Regie führte. Sängerin und Schauspielerin Cynthia Erivo rundet den Cast ab. In der englischen Original-Version steht “The Outsider” auf Sky Q, Sky Go und Sky Ticket ab 13. Januar zur Verfügung.

Westworld, Staffel 3

Im Finale der 2. Staffel hat Dolores (Evan Rachel Wood) ihr Ziel erreicht, aus dem Freizeitpark Westworld in die reale Welt zu fliehen. Dort trifft sie nicht nur auf den Bauarbeiter Caleb (Neuzugang Aaron Paul), sondern auch vollkommen neue Herausforderungen.

Viele Serien scheuen sich, ihr bewährtes Setting zu verlassen und verpassen sich damit selbst ein Ablaufdatum. Doch “Westworld” verspricht, seiner intelligent erzählten Geschichte eine neue, spannende Wendung zu geben, indem Dolores das Überleben ihrer Art in der realen Welt sichern muss. In den USA startet die dritte Staffel im ersten Halbjahr 2020, die Rechte für die hiesige Ausstrahlung hat Sky Deutschland.

American Horror Story, Staffel 10

Gerade erst hat Ryan Murphy seiner Horror-Anthology mit der Slasher-Hommage “1984” eine neue Facette hinzugefügt, da ist die nächste, zehnte Staffel schon in aller Munde. Nicht nur, weil es Medien zufolge die letzte Staffel sein könnte, sondern auch, weil es ein Wiedersehen mit Fan-Favoriten geben soll. Nicht nur Evan Peters und Sarah Paulson sollen angeblich wieder mit an Bord sein, sondern auch Hollywoods Grande Dame Jessica Lange, die in den ersten vier Staffeln Herz und Seele der Serie war und in der achten einen gefeierten Gastauftritt hatte.

Slasher-Zitate zuhauf: Von diesen Horrorfilm-Klassikern wurde "American Horror Story: 1984“ inspiriert

Was die Geschichte der zehnten Staffel sein soll, steht noch nicht fest, eine Aussage von Produzent Ryan Murphy befeuerte jedoch Gerüchte, dass sie sich um eine Alien-Invasion drehen könnte. Ende 2020 werden die neuen Folgen erwartet.

Hausen, Staffel 1

Wer sagt, dass nur Hollywood guten Horror kann? 2020 startet mit “Hausen” eine weitere Original-Produktion von Sky, die der Spukhaus-Erzählung einen deutschen Anstrich verpasst. Darin zieht der 16-jährige Juri (Tristan Göbel) nach dem Tod seiner Mutter zusammen mit seinem Vater (Charly Hübner) in einen heruntergekommenen Plattenbau. Schon bald bemerkt Juri, dass neben den wunderlichen Bewohnern ein noch ganz anderes, weit unheimlicheres Wesen das Haus besetzt.

Großartige Schauspieler und ein Produktionsteam um Quirin Schmidt, der schon für “Der Pass” verantwortlich zeichnete, versprechen eine erstklassige Sky-Serie mit “The Shining”-Flair und viel Spannung. Ausgestrahlt wird “Hausen” voraussichtlich im Herbst.