Streik am Berliner Flughafen: Vermutlich kein Flugbetrieb am Mittwoch

Am Mittwoch werden aufgrund eines Verdi-Streiks vermutlich keine Passagierflüge vom Berliner Flughafen BER starten oder dort landen.

Berliner Flughafen
Ein Verdi-Streik soll den Berliner Flughafen lahmlegen. (Bild: AFP)

Es sei davon auszugehen, "dass an diesem Tag keine regulären Passagierflüge am BER stattfinden können", teilte die Flughafengesellschaft am Montag mit. Alle Reisenden seien aufgerufen, sich bei ihrer Airline über den Status ihres Fluges zu informieren.

Gewerkschaft Verdi rechnet mit bis zu 1500 Teilnehmenden

Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten der Bodenverkehrsdienste, Flughafengesellschaft und Luftsicherheit am Mittwoch zum Streik aufgerufen. Dieser soll ganztägig mit Beginn der Frühschicht starten und am späten Abend enden. Die Gewerkschaft rechnet mit bis zu 1500 Teilnehmenden. Anlass für den Streik sind demnach parallel laufende Tarifrunden, für die sich laut Verdi "in allen drei Bereichen bislang keine Lösung abzeichnet".

Der Flughafengesellschaft zufolge waren am Mittwoch 300 Starts und Landungen mit insgesamt 35.000 Passagieren geplant.

(awe/ilo)

Im Video: Reise-Chaos auf dem Flughafen - So stressig wird der Urlaub 2023