Aufräumen nach dem Angriff

Aufräumen nach dem Angriff

Straßenkehren, Schutt wegschaffen, es sieht nach unaufgeregter Routine aus, wie die Menschen in Mykolajiw ihr Werk vollbringen. Der Anlass der Arbeiten ist jedoch dramatisch. Russischer Beschuss hat große Schäden an Straßen und Häusern der ukrainischen Großstadt hinterlassen. Wie groß die Schäden wirklich waren, konnten die Bewohner erst am Morgen sehen: Um 6 Uhr endete die nächtliche Ausgangssperre. Getroffen haben die Angriffe nach Agenturberichten unter anderem ein Hotel und ein Spital.