„Aufstand der Unsichtbaren“: Gebäudereiniger protestieren mit Masken am Dom

„Aufstand der Unsichtbaren“ stand auf einem Transparent, und passend zu diesem Motto trugen viele Teilnehmer des Warnstreiks weiße Masken: Am Mittwoch haben in Köln knapp 100 Gebäudereiniger dagegen protestiert, dass der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks den Rahmentarifvertrag gekündigt hat. Vom DGB-Haus am Hans-Böckler-Platz zogen sie zur Kundgebung auf der Domplatte.

Die Arbeitsniederlegung war Teil einer zweitägigen Warnstreik-Welle, zu der die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt ( IG BAU) bundesweit aufgerufen hat; betroffen sind ausgewählte Gebäude und Einrichtungen wie etwa Seniorenheime. Neben der Wiedereinsetzung des alten Tarifvertrags und der Bezahlung von Überstundenzuschlägen für Teilzeitarbeitskräfte fordert die Gewerkschaft Weihnachtsgeld für alle Beschäftigten, außerdem die Erhaltung von durch...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta