Ausgebüxtes Stachelschwein hält Polizei in Bockenem in Atem

Ein aus einem Zirkus augebüxtes Stachelschwein hat die Polizei im niedersächsischen Bockenem in Atem gehalten. Das Tier habe in der Nacht zum Sonntag vor den Augen einer Streifenwagenbesatzung eine Straße gekreuzt, teilte die Beamten am Montag in Hildesheim mit. Nach kurzer Recherche sei klar gewesen, dass es aus einem in der Nähe gastierenden Zirkus stammte.

"Versuche, das Tier einzufangen, schlugen - möglicherweise auch der Schutzbewaffnung des Tiers geschuldet - fehl, und der Nager konnte in das umliegende Dickicht entkommen", hieß es im Polizeibericht. Am Montag sei das Tier nahe einem Getreidespeicher erneut gesichtet worden. Über eine mögliche Rückkehr in den ebenfalls in die Suche eingebundenen Zirkus war der Polizei zunächst nichts bekannt.

cfm/bro